Interner Bereich Impressum Datenschutzerklärung Kontakt Sitemap Links Mitglied werden Startseite
Über uns Call for Papers Kongresse Auszeichnungen Publikationen Meldungen unserer Mitglieder Intern Archiv English

Perrier, Danièle

Danièle Perrier

P!EL media

Dr. Danièle Perrier

studierte Kunstgeschichte, Archäologie, Romanistik und Philosophie in Basel und Wien. Nach der Promotion beginnt eine Karriere, die in allen Richtungen tendiert: vom mittelalterlichen Forschungsprojekt für die Akademie der Wissenschaften in Wien zur Kunstexpertin für das Auktionshaus Galerie Koller in Zürich, dann für Nordstern Versicherungen in Wien. wird sie 1985 Direktionsassistentin der frisch eingeweihten Galerie Krinzinger in Wien. 1989 erhält sie ihre erste Museumsstelle als Kuratorin des MAHF ihrer Heimatstadt Fribourg (Schweiz). 1991 wird sie Gründungsdirektorin des Ludwig Museums Koblenz, das der französischen Kunst nach 1945 gewidmet ist. Bis 1996 organisiert sie an die 20 Ausstellungen und ist Herausgeberin sämtlicher Publikationen, darunter "Atelier de France", "Atelier de la rue" und "Klangskulpturen-Augenmusik" sowie Erst- und Einzelausstellungen, z. B. von Choreh Feydjzou, Toni Grand, Patrick Raynaud, Didier Morin. Das Schwergewicht ihres Unterrichts an der Universität Koblenz-Landau, Koblenz (1995 - 1999) gilt der Museumsarchitektur, dem Design, der Land Art, der kinetischen Kunst, der Bedeutung des Körpers in der Kunst des 20. Jh. und der Performance. Von 1999 bis 2012 leitet sie das Künstlerhaus Schloß Balmoral in Bad Ems, unterstützt besonders die entstehende Medienkunst und den Dialog der Künstler unterschiedlicher Kulturen und Ausdruckmittel. Sie hat sämtliche Schriften des Ludwig Museums und des und des Künstlerhaus Schloß Balmoral herausgegeben und schreibt derzeit u.a. für Critica-ZPK.net. Mehr unter www.perrier.at.